• Kostenloser Versand ab 40 € innerhalb von NL
  • Bester Preis garantiert
  • Versand innerhalb von 24 Stunden

Walnüsse

mit Aysegul Demir am 12. Juni 2020

Sind Walnüsse gesund?

Walnüsse sind bekannt für ihren hohen Nährwert und ihre gesundheitlichen Vorteile. Die Walnuss gilt sogar als die gesündeste Nuss unter den Nüssen. Menschen, die regelmäßig Walnüsse essen, entwickeln seltener bestimmte Krankheiten und Zustände wie Diabetes.

Gut für unser Gehirn

Die Walnuss ähnelt einem Gehirn und das ist kein Zufall: Diese Nuss ist sehr gut für unser Gehirn. Diese Nüsse enthalten eine hohe Konzentration an Omega 3. Diese Fettsäuren sind unglaublich gut für unser Gehirn und verringern beispielsweise das Risiko für die Parkinson-Krankheit. Darüber hinaus sorgt diese Substanz auch dafür, dass wir weniger schnell unter Stress leiden.

Senkung des Cholesterins

Ein hoher Cholesterinspiegel ist sehr schädlich für Herz und Blutgefäße. Leider tritt dieser Zustand immer häufiger auf. Die in Walnüssen enthaltenen essentiellen Fettsäuren erhöhen den guten Cholesterinspiegel und senken den schlechten Cholesterinspiegel. Walnüsse sind daher sehr gut für unser Herz und unsere Blutgefäße und verringern das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Walnüsse gegen Fettleibigkeit

Walnüsse haben einen hohen Fettgehalt. Diese Fette sind jedoch ungesättigt und daher gesund. Die Nüsse sind reich an Proteinen und Fasern, mit denen Sie sich satt fühlen. Dies reduziert den Bedarf an anderen kalorienreichen Lebensmitteln. Darüber hinaus verbrauchen Menschen, die viel Nüsse essen, in Ruhe mehr Energie als Menschen, die keine Nüsse essen. Das Hinzufügen von Walnüssen zu Ihrer Ernährung ist daher eine gute Idee, wenn Sie Gewicht verlieren möchten.

Gute Nachtruhe dank Walnüssen

Eine Besonderheit von Walnüssen ist, dass sie das Hormon Melatonin enthalten. Dieses "Schlafhormon" wird von unserem Körper produziert. Manchmal reicht dies jedoch nicht aus, um gut zu schlafen. Wenn Sie schlecht schlafen, ist es eine gute Idee, Ihrem Abendessen Walnüsse hinzuzufügen oder eine Handvoll Walnüsse als Snack zu sich zu nehmen.

Verschiedene Tipps zum Essen von Walnüssen

Walnüsse eignen sich hervorragend als Snack, können aber auch sehr gut in verschiedenen Gerichten verwendet werden. Wir geben Ihnen einige Tipps, wie Sie mehr Walnüsse essen können.

1. Fügen Sie Ihrem Frühstück Walnüsse hinzu

Backen Sie zum Beispiel ein Bananenbrot mit Walnüssen und Daten. Alles was Sie brauchen sind drei Bananen, drei Eier, 200 Gramm Vollkornmehl, eine Tüte Backpulver, 100 Gramm Datteln und 80 Gramm Walnüsse. Mischen Sie zuerst die Bananen und die Eier, fügen Sie das Vollkornmehl und das Backpulver hinzu und rühren Sie schließlich die Datteln und Walnüsse ein. Legen Sie den Teig für eine Stunde bei 160 Grad in den Ofen und Ihr köstliches und gesundes Frühstück ist fertig.

Haben Sie etwas mehr Zeit in der Küche? Dann schauen Sie sich unser Rezept für ein leckeres an Bananen Nuss Brot.

2. Walnüsse im Salat

Um Ihrem Salat ein Extra zu geben beißen Walnüsse sind eine sehr geeignete Ergänzung. Probieren Sie zum Beispiel einen Salat aus Rucola, Apfel, Brie und Walnüssen. Ein Salat mit Birne und Blauschimmelkäse schmeckt auch besser, wenn man Walnüsse hinzufügt.

3. Walnüsse zum Nachtisch

Versuchen Sie, Ihrem Dessert Walnüsse hinzuzufügen. Griechischer Joghurt mit etwas Honig und einigen Walnüssen ist ein sehr leckeres Dessert und auch gesund! Als weniger gesunde Wahl können Sie beispielsweise einen köstlichen Apfelkuchen mit Walnüssen backen.

Walnussallergie

Walnüsse sind sehr gesund, aber es gibt auch Menschen mit einer Walnussallergie. Die allergische Reaktion wird durch ein bestimmtes Protein verursacht, das in Walnüssen enthalten ist. Menschen, die allergisch gegen Walnüsse sind, sind normalerweise auch allergisch gegen andere Nüsse, wie z amandel, Pecannüsse en Cashewnüsse. Symptome einer Nussallergie sind Haut- und Atemwegsreizungen und im schlimmsten Fall Atembeschwerden und Bewusstlosigkeit. Zum Glück passiert das fast nie.

Bis